Grundschule Sachsenweg mit integrierter Vorschule

GBS: Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen

Die Klasse 1b in der Kunsthalle

 

In diesen Wochen besuchen die Kinder aller Klassen unserer Schulen die Hamburger Kunsthalle. Frau Kappenberg, eine erfahrene Kunstpädagogin, führt unsere Schülerinnen und Schüler über die Alten Meister zur Modernen. Die Kinder beschäftigen sich theoretisch als auch praktisch mit dem Thema Tiere, dargestellt von verschiedenen Künstlern.

Diese Veranstaltungen werden vom Schulverein mit je 40€ pro Klasse unterstützt.

Herzlichen Dank dafür!

Wir planen alle Bilder zum Kunsthandwerkermarkt am 1.11.2014 in der Galerie unserer Aula auszustellen und zu verkaufen. Der Erlös wird dem Schulverein zugehen.

Freuen Sie sich daran, dass Ihre Kinder in der bildnerischen Gestaltung der Kunst so nah sind.

Die Klasse 1b hat sich mit dem holländischen Meister Willem Claesz Heda, Prunkstillleben (1638) beschäftigt. Durch genaue Betrachtung fanden die Kinder schnell heraus, dass wo das Ungeheuer/der Drache auf diesem Bild versteckt ist.

Die praktische Aufgabe war es, einen Drachen in Komplementärfarben zu malen. Die Schuppen wurden durch Frottagetechnik hergestellt.

Stimmen der Kinder

Unsere Klasse war in der der Kunsthalle und ich fand es richtig toll, dass wir Drachen gemacht haben. Frau Kappenberg hat die Geschichte von Drachen und Rittern erzählt. Die habe ich gern gehört. Ich habe viel gelernt. 

Wendy, 1b 

Ich konnte alle Fragen von Frau Kappenberg beantworten. Ich wusste alles. Toll, dass wir die Drachen gemacht haben. 

Fabian, 1b  

Wir haben viel über Ritter, Drachen und Ungeheuer gelernt. Wir haben Bilder dazu angeguckt. Ich habe ein tolles Bild gemacht! 

Elika, 1b  

Wir haben in der Kunsthalle ein ganz großes Bild gesehen – mit einem goldenen Rahmen. Die Drachen waren toll! 

Erik und Max, 1b  

Ich wollte noch so gerne in die Drachenhöhle, aber es war keine Zeit mehr. Frau Kappenberg sagt, dass sie sie uns beim nächsten Mal zeigt. 

Leo, 1b